Kunst auf Reisen

Kunst quer durch Europa

Autor: Tatjana

Es bekommt doch ein Dach. Nix mit Cabriolet.

Eine Lösung muss her, denn wir wollen Dachfenster und Photovoltaikplatten montieren.

Ein Geschenk von den Kindern berührt unser Herz.

Unglaublich, aber unser Traum hat sich erfüllt. Unser Lkw steht vor unserer Haustüre und er gehört wirklich uns. Absoluter Wahnsinn!

Kindern eine Freude schenken, das war mein Vorhaben. Dank großzügiger Spenden ist mir das gelungen.

Nachdem Balu sich, entgegen der Hoffnung meines Mannes, nicht zu einem Papahund entwickelte, musste ein zweiter Hund her. Ein kleines Mädchen.

Ich habe zahlreiche Spenden gesammelt um den Tierschutz in Rumänien zu unterstützen.

Auch ein Hundekind muss lernen seine Komfortzone zu verlassen. Auch wenn Balu das Spielen im Wasser immer viel Spaß macht, schwimmen ohne Boden unter den Füßen, ist dann doch noch eine andere Hausnummer.

Um unseren Traum zu verwirklichen, trennen wir uns von vielen Sachen. Darum veranstalten wir am 18. und 19. August unseren ersten Hausflohmarkt.